Anzeige

Radsport

Hafer fährt aufs Podium

02.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Erstes Bundesligarennen in Heubach

In Heubach ging das erste Bundesligarennen der Saison der Mountainbike-Elite über die Bühne. Als Vorprogramm wurden die Jugendrennen ausgetragen, bei denen Fahrer des SV Reudern hervorragende Platzierungen einfuhren.

Patricia Hafer wurde Dritte. Foto: Felten
Patricia Hafer wurde Dritte. Foto: Felten

Der Nachmittag wurde mit Rennen der Klasse U 15 eröffnet. Hierbei konnte Jenny Fischer von der TSV Oberensingen dem Führungstrio nicht ganz folgen, freute sich aber am Ende als Siebte über eine gute Platzierung. Mit 48 Teilnehmern stellte die Klasse U 13m mit das größte Starterfeld, entsprechend eng ging es beim Start zur Sache. Trotz schlechter Startposition konnte sich Leo Pangerl vom SV Reudern Runde für Runde nach vorne arbeiten und sicherte sich nach fünf Runden auf Teilen der Bundesligastrecke Platz drei. Sein Vereinskollege Theo Hossinger, lange an Platz zwei liegend, verlor in der vorletzten Runde seinen Sattel und fuhr dennoch als Vierter über die Ziellinie. Linus Bauer folgte dahinter auf Platz fünf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Anzeige

Radsport

Künftig nur noch Hobbysportler

Mountainbike: Der 26 Jahre alte Neuffener Christian Pfäffle beendet seine Profi-Karriere

Der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle wird 2020 keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten und sich stattdessen auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Der 26-Jährige will aber seinem Sport treu bleiben und…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten