Anzeige

Radsport

Häusel verbessert sich

20.03.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Landesmeisterschaften

Mona Häusel war die einzige Wendlinger Kunstradsportlerin, die sich für die Baden-Württembergische Meisterschaft der Junioren am vergangenen Sonntag in Ludwigsburg-Hoheneck qualifiziert hatte. Häusel konnte sich im großen Starterfeld der Einer-Juniorinnen durch eine gelungene Kür mit 88,92 Punkten vom aufgestellten 20. Platz auf den 15. Rang verbessern. Victoria Wernet Garcia vom RKV Poppenweiler sicherte sich mit 164,76 Punkten den Sieg in dieser Disziplin. Theresa Klopfer vom RSV Ebnat belegte mit 155,32 Punkten Rang zwei vor Anastasia Bechtold vom RV Hemsbach (151,84).

Im Einerkunstfahren der Junioren siegte der amtierende Deutsche Meister, Simon Köcher vom RSV Öschelbronn, mit 182,40 Punkten. Die Sieger im Zweier-Kunstfahren der Juniorinnen kommen vom RV Lottstetten, Anika Papok und Anna-Sophia von Schneyder mit ausgefahrenen 125,51 Punkten. Im Zweier der offenen Klasse siegten Lena Moser/Mario Stevens vom RSV Gutach mit 77,22 Punkten. Im Vierer der Juniorinnen erreichten die Sportlerinnen des RKV Denkendorf mit 190,47 Punkten Platz zwei, hauchdünn hinter dem RMSV Edelweiß Aach (190,68). Im Vierer-Einradfahren der Juniorinnen siegte der RMSV Aach mit 142,58 Punkten vor dem RC Oberesslingen (142,33). sm

Anzeige

Radsport

Künftig nur noch Hobbysportler

Mountainbike: Der 26 Jahre alte Neuffener Christian Pfäffle beendet seine Profi-Karriere

Der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle wird 2020 keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten und sich stattdessen auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Der 26-Jährige will aber seinem Sport treu bleiben und…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten