Anzeige

Radsport

Führungstrio zu stark

09.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Duo Cavallo/Aldinger fährt bei DM auf Platz vier

Für die jüngsten Hallenradsportler waren die Deutschen Meisterschaften der Schüler in Gutach im Schwarzwald der Saisonabschluss. Auch Linda-Maria Cavallo und Lara Aldinger vom RSV Wendlingen waren mit dabei. Sie starteten im Zweierkunstfahren.

In der mit 22 Startern zweitstärksten Disziplin kehrten die beiden mit dem Platz in die Heimat zurück. Von der eingereichten Punktzahl her mussten sie als Fünftplatzierte auf die Fläche. Sie zeigten eine fehlerfrei vorgetragene Kür, die mit 72,93 Punkten bewertet wurde. Damit kamen sie fast an ihre Bestleistung heran. Die danach startenden Julia Dahlhaus und Carolin Riers aus Stadtlohn blieben nicht fehlerfrei und landeten mit 69,40 Punkten hinter dem Wendlinger Duo. Das Führungstrio, von der eingereichten Punktzahl lagen die drei Paare zwischen 15 und 20 Punkten vor den Wendlingerinnen, patzte nicht und machte die Medaillenränge unter sich aus. Cavallo und Aldinger wurden Vierte, Deutsche Meister Lea-Maria Andexlinger und Pia Seidel vom RSV Schleißheim mit 85,29 Punkten vor Rieke Manthey/Neele Hahn (84,52) und Melissa Karscht/Marie Dreier (80,56), beide Paare vom Liemer RC.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Radsport

„Ehrlich“ auf Rang 36

Mountainbike: Luca Schwarzbauer ist stolz, bei der WM in Kanada gut durchgekommen zu sein

Luca Schwarzbauer hat bei der Mountainbike-WM in Kanada Rang 36 belegt. Der Reuderner ist damit zweitbester Deutscher hinter dem Kirchheimer Manuel Fumic, der 16. wurde.

„Das war ein richtig ehrliches…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten