Radsport

Elite in Wendlingen

20.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hallenradsport

Die Elite des nationalen Hallenradsports trifft sich am Samstag ab 10 Uhr im Speck in Wendlingen zum Deutschlandpokal-Finale im Radball und zur EM-Qualifikation im Kunstradfahren.

Der Deutschlandpokal wird jährlich in einer Wettkampf-Serie von der Qualifikation über Viertel- und Halbfinale bis zum Finale ausgespielt und der Deutschlandpokal-Sieger im Finale ermittelt. Die acht besten Mannschaften qualifizieren sich für dieses Finale. In Wendlingen mit dabei ist das Team des amtierenden Weltmeisters RMC Stein. Das Duo aus Bayern, Bernd und Gerhard Mlady, wurde 2017 in Österreich Weltmeister. Mit im Teilnehmerfeld sind die beiden Teams des RV Obernfeld aus Niedersachsen, die sich neu formiert haben und in alter Besetzung 2017 mit André und Manuel Kopp den Deutschen Meistertitel erreichten. Aus Nordrhein-Westfalen reist die Mannschaft RSC Schiefbahn an und aus Rheinland-Pfalz der RV Mainz-Hechtsheim. Baden-Württemberg wird von den Duos RSV Waldrems und RVI Ailingen vertreten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport