Anzeige

Radsport

Bronze für Kira Böhm und Louis Krauss

25.06.2019 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Bei extremen Bedingungen steigen die zwei Fahrer des SV Reudern bei den Deutschen Meisterschaften aufs Podest

Bei den Deutschen Meisterschaften der Mountainbiker im fränkischen Lohr am Main wurden der Neckartenzlinger Louis Krauss und Kira Böhm vom SV Reudern in der U19-Kategorie jeweils mit der Bronzemedaille dekoriert. Luca Schwarzbauer belegte im Ortsteil Wombach in der Elite Rang sechs.

Auf einmal im Duell um den dritten Platz: Louis Krauss. Foto: Küstenbrück
Auf einmal im Duell um den dritten Platz: Louis Krauss. Foto: Küstenbrück

Bei 30 Grad im Schatten Rennen zu fahren, das sind nicht unbedingt die bevorzugten klimatischen Bedingungen, unter denen Luca Schwarzbauer gerne und gute Rennen fährt. Insofern sind die 2.42 Minuten Rückstand auf seinen Lexware-Teamgenossen Max Brandl (Freiburg, 1.18.47 Stunden) im Ziel nicht schlecht. Bis zur zweiten Runde hatte Schwarzbauer Kontakt zur Spitzengruppe, dann verlor er den Anschluss. „Platz sechs ist von den Zahlen her nicht ganz das, was ich mir erhofft habe, aber vielleicht ist die Form nicht ganz da, wo ich sie haben will. Das Rennen an sich war in Ordnung. Es war nur schade, dass ich den Anschluss an Martin Gluth nicht mehr herstellen konnte“, sagte der 22-Jährige.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Radsport

Künftig nur noch Hobbysportler

Mountainbike: Der 26 Jahre alte Neuffener Christian Pfäffle beendet seine Profi-Karriere

Der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle wird 2020 keine Weltcup-Rennen mehr bestreiten und sich stattdessen auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Der 26-Jährige will aber seinem Sport treu bleiben und…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten