Anzeige

Leichtathletik

Titelsammler LG Filder

15.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Kreismeisterschaften Team-Wettkämpfe

Die Kreismeisterschaften in den Team-Wettkämpfen in Weilheim waren mit 260 Teilnehmern überdurchschnittlich besucht. Zehn der 16 vergebenen Mannschafts-Titel gingen an die LG Filder und die LG Leinfelden-Echterdingen. Während die U20-Mannschaft der TG Nürtingen Silber erntete, verfehlte die LG Filder den Württembergische Rekord über 4×100 Meter der weiblichen U 16 nur knapp.

Der Modus des Teamwettkampfes ist einfach: Pro Disziplin können bis zu vier Athleten starten, die besten zwei Ergebnisse je Disziplin kommen in die Wertung. Unterschiedlich ist nur die Disziplinen-Anzahl. Während bei den Aktiven mit 100 Meter, Weitsprung, Kugelstoßen und 4×100 Meter der Wettbewerb aus vier Disziplinen bestand, kamen bei der U 20 der 800-Meter-Lauf hinzu. Die U 16 absolvierte sogar einen Acht-Disziplinen-DMM, der zusätzlich noch 80 Meter Hürden, Speerwerfen und Hochsprung beinhaltete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Leichtathletik

Eisele pulverisiert die alte Bestmarke

Käppele-Lauf: Der Deutsche Vizemeister über 5000 Meter verbessert den Streckenrekord beim Tälescup-Finale um fast zwei Minuten

Neue Bestmarken bei den Frauen und Männern, 194 Starter insgesamt, viel Lob für die Organisatoren und fast nur strahlende Gesichter: Der 30. Käppele-Lauf an Allerheiligen war…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten