Anzeige

Leichtathletik

Rosa Reiser Dritte in Weilstetten

16.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Beim Weilstettener Leichtathletik-Meeting überzeugte Ricko Meckes von der LG Teck mit einem kompletten Medaillensatz. Nach seinem überraschenden Zehnkampfsieg (6667 Punkte) bei den Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften hat sich Ricko Meckes wieder gut erholt. In Weilstetten siegte der 25 Jahre alte Weilheimer in seiner Spezialdisziplin Speerwerfen mit 65,23 Meter souverän vor Simon Hoenen (TV Lenzkirch/55,01 Meter). Im Weitsprung hätte seine Bestleistung von 6,99 Meter, die er im Juli beim Bühlbergfest gesprungen war, zum Sieg gereicht. Mit 6,70 Meter wurde Meckes hinter Florian Bonnaire (VfL Pfullingen/6,98) Zweiter. Den dritten Platz mit persönlicher Bestleistung erzielte Meckes im Diskuswerfen mit 36,39 Meter. Es gewann Alexander Bächle (TSV Geislingen) mit 41,00 Metern.

Einen weiteren Sieg für die LG Teck steuerte Franka Schneider über 800 Meter der Altersklasse W 12 bei. Die Weilheimerin siegte in 2.53,89 Minuten vor Ashlee Pauli (LG Steinlach-Zollern/2.55,49) und Rosa Reiser von der TG Nürtingen, die für die beiden Runden 2.58,70 Minuten benötigte. Im Hochsprung der W 12 wurde die erst Elfjährige Dritte mit 1,20 Meter. Im Speerwerfen der Altersklasse M 13 steigerte der Kirchheimer Moritz Schmid (LG Teck) seine Bestleistung auf 27,88 Meter und wurde mit dieser Weite Dritter. Ferdinand Eichholz von der LG Filder warf den Speer bei der M 14 bei seinem Sieg auf 37,34 Meter. mm

Leichtathletik

Große Namen, große Weiten

Leichtathletik: Regionale und nationale Szene liefert beim Werfertag und Reiser regelt’s-Kugelstoß-Cup in Nürtingen Top-Ergebnisse

Der achte Reiser regelt’s-Kugelstoß-Cup und landesoffene Werfertag der TG Nürtingen haben gehalten, was im Vorfeld versprochen wurde. Auf einen Nenner gebracht: Große Namen…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten