Anzeige

Leichtathletik

Alisia Freitag rennt von Sieg zu Sieg

18.05.2018, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Erfolg beim Läufermeeting in Pliezhausen

Alisia Freitag von der TSG Esslingen ist Baden-Württembergische Meisterin über 1500 Meter Hindernis. Innerhalb von zwei Wochen hat die 16-Jährige drei DM-Normen über die Mittelstrecken geknackt.

Die 16 Jahre alte Esslingerin Alisia Freitag ist nicht aufzuhalten, rennt von Sieg zu Sieg. Bei den Landesmeisterschaften über die Hindernisstrecken, die im Rahmen des internationalen Läufermeetings in Pliezhausen stattfanden, lieferte sich Freitag über 1500 Meter der weiblichen U 18 ein packendes Finish mit Charlotte Römer (LAZ Ludwigsburg). Nach einem lange taktisch gelaufenen Rennen entschied Freitag das Rennen schließlich auf den letzten 100 Metern mit 52 Hundertstel Vorsprung in einer Zeit von 5.04,03 Minuten. Dritte wurde Katrin Marx (LV Merzig/5.11,09). Damit unterbot Freitag die geforderte Norm für die Deutschen Meisterschaften um 16 Sekunden. Bereits in den vergangenen Tagen hatte sie die DM-Normen über 800 Meter (2.18,20 Minuten) und 1500 Meter (4.54,20 Minuten) mit Zeiten von 2.15,00 und 4.43,21 deutlich unterboten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten