Leichtathletik

13.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sabrina Häfele durfte sich beim landesoffenen Sportfest in Stuttgart über zwei persönliche Bestzeiten freuen. Die lange Zeit im Dress der LG Filder startende Neuhäuserin, die jetzt für den VfB Stuttgart antritt, sprintete über 100 Meter in 12,05 Sekunden und benötigte nur 24,49 Sekunden über 200 Meter. Jana Schubert aus Wendlingen (LG Filder) kam über 100 Meter in den Vorläufen auf 13,30 Sekunden und im mit deutscher Spitzenklasse besetzten Dreisprung mit 12,43 Meter auf Rang vier. Stark war auch der Kirchheimer Tobias Corucle in der U 20 mit 11,09 Sekunden über 100 Meter und windunterstützten 22,09 Sekunden im 200-Meter-Lauf. In den Schülerklassen gewann in der W 8 Valentina Zügner (SpVgg Schlaitdorf) den 50-Meter-Lauf in 9,04 Sekunden und in der gleichen Altersklasse holte sich Chiara Riske (TB Neuffen) den Ballwurf mit 21 Metern. pk

Leichtathletik

Die Meisterin will sich weiterentwickeln

Leichtathletik: 23 Wechsel im Kreis – Württembergische U16-Titelträgerin Julia Abröll zieht es von der TG Nürtingen zur LAV Tübingen

Die Vereinswechselliste des Württembergischen Leichtathletikverbandes ist mit 135 Athleten etwas kürzer als in den vergangenen Jahren. Anders beim mitgliederstärksten…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten