Leichtathletik

27.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die 44,79 Meter im Speerwurf der Schülerinnen W 15, erzielt von Rebecca Zweigle aus Bempflingen im Dress der LG Neckar-Erms-Aich am 7. Juni in Metzingen, sind nicht nur neuer Kreisrekord (wir berichteten), sondern auch neuer Württembergischer Schülerinnenrekord. Die bisherige Rekordhalterin hieß Katinka Urbaniak von der LG Filstal, die den Speer 2009 auf 43,65 Meter geworfen hatte. Alle sechs Versuche von Zweigle landeten in Metzingen über der 40-Meter-Marke.

David Hunger aus Grötzingen (LG Neckar-Erms-Aich) gelang bei den deutschen Junioren-Meisterschaften in Wesel am letzten Wochenende ein großer Erfolg. Über 110 Meter Hürden lief er bereits im Vorlauf mit 15,11 Sekunden persönliche Bestzeit. Im Finale belegte er in 15,15 Sekunden den fünften Platz. pk

Leichtathletik

Zittern wegen acht Zentimetern

Leichtathletik: Kugelstoßerin Katharina Maisch hofft nach DM-Bronze auf eine EM-Teilnahme

Da ist noch Luft nach oben, dennoch zeigte sich Katharina Maisch nicht unzufrieden: Die Bempflinger Kugelstoßerin im Trikot des LV 90 Erzgebirge hat sich am Wochenende bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten