TG Nürtingen

Starke Vorstellung wird nicht belohnt

14.01.2019, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen hält lange sehr gut mit, unterliegt aber beim HC Rödertal mit 27:31

Gut gespielt, aber verloren – so lautete das Fazit für die Verantwortlichen der TG Nürtingen nach dem Gastspiel beim HC Rödertal. Mit 31:27 (14:14) entschieden die „Rödertalbienen“ die Partie in der Großröhrsdorfer Sporthalle nicht zuletzt dank ihrer physischen Überlegenheit für sich.

Die TG Nürtingen war noch nie so nah dran, beim HC Rödertal zu gewinnen. Doch auch sieben Tore von Delia Cleve reichten am Ende nicht, die Gastgeberinnen setzten sich mit 31:27 durch. Foto: Eibner

Endlich einmal auch gegen Rödertal gewinnen, das hatte sich die TG Nürtingen bei ihrem Gastspiel in Großröhrsdorf so sehr gewünscht. Denn in allen Aufeinandertreffen in der Zweiten Bundesliga hatte es bislang lediglich zu einem Pünktchen gereicht. Vor allem in der ersten Halbzeit schien die TGN auf dem besten Wege, den ersten doppelten Punktgewinn gegen den HCR zu realisieren. Doch binnen weniger Minuten desillusionierten die Rödertalerinnen die Gäste und zeigten, wer der Hausherr ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Handball