TG Nürtingen

Krachender Schluss-Akkord

21.01.2019, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingens Lea Schuhknecht sorgt kurz vor dem Ende für den dritten TG-Heimsieg der Saison

Wie konnte es auch anders sein: Ein Heimsieg der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen in dieser Saison endet immer mit einem Tor Unterschied. So auch der 22:21 (11:11)-Erfolg der Turngemeinde über die SG 09 Kirchhof. Dabei avancierte die zuvor oft glücklose Lea Schuhknecht vier Sekunden vor Schluss mit einem Kracher aus neun Metern zur Matchwinnerin.

Christian Denk suchte auch gut eine Stunde nach dem Spiel noch nach den richtigen Worten. „Ein verrücktes Spiel“ sei das gewesen. „Und es war nicht schön“, fuhr der Trainer der SG Kirchhof fort. Zudem hatte es für ihn und seine Truppe eine Niederlage gesetzt, „die weh tut. Es gibt im Handball nichts Schlimmeres“, meinte Denk und sprach damit die letzten, äußerst dramatischen 42 Sekunden an. In denen schien sein Team beim Stand von 21:21 zunächst allerdings deutlich im Vorteil.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Handball