TG Nürtingen

08.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweitligist TuS Lintfort vermeldet einen weiteren Neuzugang. Junioren-Nationaltorhüterin Alexandra Humpert wechselt – ausgestattet mit einem Zweifachspielrecht – zur kommenden Saison von Rekordmeister TSV Bayer 04 Leverkusen. Die 18 Jahre alte Humpert spielt seit 2018 in Leverkusen in der A- Jugend-Bundesliga sowie in der Dritten Liga. „Alexandra hat sich in den drei Jahren unter dem Bayerkreuz sehr gut entwickelt und wir sind davon überzeugt, dass sie in Lintfort in der Zweite Liga weitere Fortschritte machen wird“, ist Leverkusens Handball-Geschäftsführerin Renate Wolf überzeugt.

Laura Sposato verlässt den SV Werder Bremen und wechselt zur neuen Saison zum Drittligisten TV Oyten. Die Linksaußen kam im Sommer 2019 von den Füchsen Berlin an die Weser, verletzte sich allerdings in der Vorbereitung und verpasste einen Großteil der Spielzeit 19/20. Auch Jordi Mehrtens wird Werder künftig nicht mehr zur Verfügung stehen. Mit 15 gehörte sie bereits zum Bremer Zweitliga-Kader, jetzt, mit 20, wird sie ihre Handballkarriere beenden und sich ab Sommer nach zwei Handverletzungen ganz auf ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin konzentrieren. „Nach meiner Handoperation im August 2020 musste ich fast sieben Monate auf meinen Trainingseinstieg warten. In dieser Zeit habe ich schon gemerkt, dass mich diese Verletzung als angehende Physiotherapeutin einschränken kann“, sagte Mehrtens unlängst in einem Interview. jsv/hbf

Handball