Handball

Zurück in die Erfolgsspur

30.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Wolfschlugen verlor zuletzt drei Mal

Am Sonntag um 17 Uhr tritt der TSV Wolfschlugen beim spielstarken Aufsteiger TV Reichenbach an, der zuletzt beim 27:24-Auswärtssieg in Blaustein für eine kleine Sensation sorgte.

Nun wollen die Reichenbacher gegen die „Hexenbanner“ nachlegen – die Voraussetzungen dafür scheinen gut, trumpften die Gastgeber doch zuletzt auf, während das Team von Lars Schwend noch seine Niederlagen gegen Deizisau und Zizishausen zu verdauen hat. Vor allem durch Kampfbereitschaft und Engagement wollen die Wolfschlugener in die Erfolgsspur zurückfinden.

Dazu muss vor allem die Defensive des Tabellen-Dritten erneut gefestigt und verbessert werden. In den letzten beiden Partien war die Abwehr der Wolfschlugener zu löchrig und unbeweglich. Dies wurde in einer Teambesprechung klar angesprochen. Fehlen wird Trainer Schwend allerdings Samuel Kurz, der sich im Training eine Handverletzung zugezogen hat. Ansonsten sollten alle Akteure fit sein. „Wichtig wird sein, dass wir mit Selbstvertrauen und voll engagiert ins Spiel gehen. Und wir müssen vermeiden, früh in Rückstand zu geraten“, so Wolfschlugens Abteilungsleiter Wolfgang Stoll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Handball

Handballverband Württemberg setzt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus

Gestern Abend haben wir bereits darüber berichtet, nun ist es offiziell: der Handballverband Württemberg (HVW) setzt den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus. Das teilte der Verband heute Vormittag mit, der damit die Konsequenzen „aus der explodierenden Corona-Situation“ zieht: „Der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet wird ab sofort…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten