Handball

Wolfschlugen zeigt viel Moral

19.03.2018, Von Simon Vogel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: 29:24-Sieg – Starkes Spiel trotz Personalsorgen

Der TSV Wolfschlugen wird weiter vom Verletzungspech verfolgt. Spielmacherin Nina Vollmer brach sich nach nur 15 Minuten Spielzeit die Hand. Taktische Disziplin und absoluter Siegeswille ermöglichten dennoch einen deutlichen 29:24-Heimsieg gegen die HSG Mannheim.

Vanessa Schrag (Wolfschlugen) beim Versuch, den Mannheimer Block zu überwinden. Foto: Just

Nur mit zehn Feldspielerinnen ging das Team von Trainer Rouven Korreik in die Partie. Wie bereits im Hinspiel stellte der TSV eine offensive 4:2-Deckung, mit der die Gäste aus dem Badischen ihre Probleme hatten. Das Ziel, die starken Rückraumakteurinnen Trummer, Fink und Schalk möglichst weit vom eigenen Tor fern zu halten, wurde erreicht.

Bis zum 3:3 war die Partie ausgeglichen. Nach einem gehaltenen Strafwurf von Melanie Kraiser konnten die Roten erstmals eine deutlichere Führung erspielen. Nach gut 15 Minuten dann der nächste Verletzungsschock für die Gastgeberinnen: Nina Vollmer, ohnehin angeschlagen durch eine Knöchelverletzung, musste nach einer Abwehraktion mit Schmerzen in der Hand ausgewechselt werden. Was anfangs wie eine leichte Blessur aussah, stellte sich am Sonntagmorgen als Mittelhandbruch heraus.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten