Anzeige

Handball

Vorsprung vergeigt

26.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Kreisliga A, Frauen

Nach dem Auftaktsieg setzte es für den TSV Köngen II gegen die TG Nürtingen III im zweiten Saisonspiel eine 20:22-Niederlage. Dabei begannen die ersten Spielminuten für Köngen gut: der TSV legte mit 4:0 vor. Zur Pause führten die Gastgeberinnen gar 13:8. Dass ein Fünf-Tore-Vorsprung zur Halbzeitpause noch nicht den Sieg bedeutete, bekamen die Köngenerinnen nach dem Wechsel zu spüren.

Nürtingen stellte die Abwehr auf 5:1 um und es dominierten fortan die erfahrenen Gäste. Mit dieser Umstellung kam Köngen nämlich überhaupt nicht zurecht. Abspielfehler und Verzweiflungswürfe häuften sich nun. Nürtingen spielte ruhig weiter, erzielte den 17:17-Ausgleich und siegte letztlich 22:20. jop


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Handball

Die große Chance zur Etablierung

Handball: Die Württembergligisten aus Unterensingen und Wolfschlugen peilen Heimerfolge an

Die Grüppchenbildung in der Württembergliga Süd schreitet voran. So bietet sich dem TSV Wolfschlugen und dem SKV Unterensingen per Heimpartie die Option, sich als Verfolger des Spitzenduos Heiningen/Lauterstein…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten