Anzeige

Handball

Völlig von der Rolle

27.11.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Völlig von der Rolle waren die Bezirksklasse-Handballerinnen des TB Neuffen II beim Gastspiel in Kirchheim. Keine Ideen im Angriffsspiel, kein Zug zum Tor und eine Abwehr, in der auch so einiges nicht stimmte: Von Anfang an passte nichts im Spiel der Tälessieben. Am Ende mussten sich die Rot-Weißen mit 18:25 (7:14) dem VfL Kirchheim geschlagen geben.

Neuffen begann ausgesprochen nervös und hatte bereits in der Anfangsphase große Probleme, die VfL-Kreisläuferin in den Griff zu bekommen. Die Gastgeberinnen legten dagegen schon früh den Grundstein für den späteren Sieg. Nach fünf Minuten lagen die Gäste mit 0:4 zurück. Gegen Ende der ersten Spielhälfte agierten die Neuffenerinnen mit einer offensiveren Abwehrvariante erfolgreicher, dennoch gingen sie mit einem deutlichen 7:14-Rückstand in die Kabine. Als Neuffen auf 10:15 verkürzte, keimte im Lager des TBN noch einmal Hoffnung auf. Durch die konsequentere Abwehr ergaben sich Chancen, mit Tempohandball ins Spiel zu finden. Die Chancenverwertung ließ allerdings zu wünschen übrig: Vier Strafwürfe und etliche weitere gute Einwurfmöglichkeiten wurden sichere Beute der VfL-Torhüterin. Trotzdem schlossen die Neuffenerinnen auf 16:19 (51.) auf. Anschließend brachen die Gäste aber erneut ein. mk

TB Neuffen II: Puskas, Stöcker; Hüttig, Wittmann (5/2), Szukitsch (1), Bauder, Heimgärtner (5/2), Heissenberger (1), Janko (2), Braunwarth, Birkmaier (2), Muckenfuß (1), Hartmann (1).

Handball

Ana Petrinja verlässt Nürtingen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Rückraumspielerin hat gestern ihren Vertrag bei der Turngemeinde aufgelöst

Ein Problem mehr für die personell arg gebeutelten Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Bereits vorigen Donnerstag hat Rückraumspielerin Ana Petrinja den Verantwortlichen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten