Anzeige

Handball

Viele offene Personalfragen beim TSV ZizishausenDurch das Ausscheiden des Trainers und dreier Schlüsselspieler bleibt noch viel zu tun

11.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dass in Zizishausens Abteilungsleiter Matthias Reinl auch ein Verantwortlicher der „Schnaken“ nach dem Spielende mit den Tränen zu kämpfen hatte, war nicht sonderlich verwunderlich. Schließlich verlässt den Württembergischen Meister nicht nur Trainer Georgios Chatzigietim, der immerhin seit fast zehn Jahren ein prägender Bestandteil des TSV Zizishausen war. Auch weitere bisher wichtige Stützen aus der Mannschaft werden für die kommende Saison in der Oberliga nicht mehr zur Verfügung stehen. So verabschiedeten sich neben Trainer Chatzigietim auch Torwart Michael Schröter, Kreisläufer Sebastian Appelrath und Aufbauspieler Mathias Dreimann. Viele Lücken, die es noch zu schließen gilt.

Starker Abschied: Torhüter Michael Schröter.
Starker Abschied: Torhüter Michael Schröter.

Hinsichtlich der offenen Trainerfrage möchte Abteilungsleiter Matthias Reinl möglichst bald Nägel mit Köpfen machen. Es gebe einen Topkandidaten, so Reinl. Dieser müsse aber noch seine Verfügbarkeit prüfen. Einen Namen wollte der Abteilungschef logischerweise nicht nennen. Eines konnte er jedoch schon verkünden. „Bekommen wir eine Zusage, können wir die Verpflichtung möglicherweise schon dieses Wochenende verkünden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Anzeige

Handball

TGN II weiter mit weißer Weste

Handball: Die Nürtinger Frauen bleiben nach dem Erfolg in Neu-Ulm Spitzenreiter der Württembergliga Süd

Die Nürtinger Zweitliga-Reserve gewann auch ihr fünftes Spiel in Folge und steht damit weiterhin an der Tabellenspitze der Württembergliga Süd. Allerdings mussten sich die Schützlinge von Trainer…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten