Anzeige

Handball

Unterensinger gehen regelrecht unter

01.04.2019, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Kopfloser SKV bezieht bei der SG Lauterstein eine herbe 29:38-Klatsche

Eine aus Unterensinger Sicht desolate Viertelstunde zwischen der 34. und der 48. Spielminute, in der die SG Lauterstein vom knappen 18:17-Zwischenstand auf 30:21 davonzog, bescherte dem SKV eine krachende 29:38 (17:14)-Pleite beim Oberliga-Absteiger, der sich damit für die in der Hinrunde erlittene 33:35-Niederlage revanchierte.

Er sei im Kampf um den fünften Tabellenplatz in der Endphase der Saison voll motiviert, hatte Unterensingens Trainer Steffen Rost vor dem Spiel bei der SG Lauterstein gesagt. Ob diese Motivation bei allen seinen Spielern ebenfalls noch vorliegt, darf nach dem Auftritt am Samstagabend insbesondere in der zweiten Halbzeit bezweifelt werden. Die 29:38-Niederlage fiel fast gnädig aus, weil die Gastgeber in der Schlussphase nicht mehr mit aller Macht die 40-Tore-Grenze sprengen wollten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Handball

Zwei Neue für die TGN

Frauenhandball: Zweitligist aus Nürtingen stockt seinen Kader auf

Die TG Nürtingen kann zwei Vertragsunterschriften für die neue Spielzeit vermelden: Vom Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen wechselt Anna Klotzbücher zum Handball-Zweitligisten, von Frisch Auf Göppingen II kommt Sara Kuhrt an den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten