Anzeige

Handball

TGN will sich beim Schlusslicht nicht blamieren

21.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Nürtingen morgen in Margstadt

Eine unangenehme Aufgabe haben die Landesliga-Handballer der TG Nürtingen am Samstag um 20 Uhr beim Schlusslicht SV Magstadt zu absolvieren.

Nichts mehr zu verlieren haben die Gastgeber gegen den Tabellenvierten. Mit nur sechs Pluszählern ist der Abstieg aus der Landesliga eigentlich unabwendbar. Dennoch haben die Magstädter in den vorausgegangenen Spielen bewiesen, dass sie sich noch nicht in ihr Schicksal ergeben haben und darauf aus sind, der einen oder anderen Mannschaft noch in die Suppe zu spucken. Dies bekam vor allem der Tabellendritte Ostfildern zu spüren, der in Magstadt vor kurzem nur knapp die Oberhand behielt.

Vom 14. Dezember datiert der letzte Punktgewinn des SVM. Entsprechend hungrig und begierig wird er deshalb auch gegen Nürtingen auftreten. Die knappe 31:34-Auswärtsniederlage vergangenes Wochenende in Pfullingen unterstreicht, dass Magstadt weiterhin sportlich ambitioniert auftritt und keinesfalls. Für die Turngemeinde sind diese Umstände alles andere als angenehm. Schließlich können sich die Neckarstädter beim Schlusslicht nur blamieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Anzeige

Handball