Anzeige

Handball

TGN im Schongang

24.03.2014, Von Bettina Schreitmüller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, 3. Liga Süd, Frauen: Müheloses 34:20 in Nellingen

Einen ungefährdeten 34:20 (16:10)-Erfolg landete die TG Nürtingen beim TV Nellingen II. „Wir haben keineswegs über 60 Minuten geglänzt, letztendlich aber sauber verteidigt und schöne Tore herausgespielt“, bilanzierte TGN-Trainer Stefan Eidt.

Während die Nürtingerinnen Platz drei in der Tabelle verteidigten, leuchtet die Rote Laterne weiter beim TVN, der kein Kapital daraus schlagen konnte, dass drei Spielerinnen der Ersten mit von der Partie waren.

Jennifer Jahn eröffnete den Nürtinger Torreigen mit einem schönen Treffer von rechtsaußen. Doch die TGN-Abwehr schien noch nicht auf dem Posten zu sein und ließ vermeintlich einfache Tore der Gastgeberinnen zu. Außerdem erhielt Keeperin Carla Weiß einige Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Mit einem kleinen Zwischenspurt setzte sich die Turngemeinde bis zur 12. Minute auf 8:5 und in der Folgezeit gar auf 15:7 ab. „Immer, wenn wir das Tempo angezogen haben, waren wir erfolgreich“, kommentierte Eidt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Handball