Anzeige

Handball

TGN beeindruckt mit neuem Schwung

13.04.2015, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 3: 23:23 gegen Bartenbach beseitigt alle Zweifel am Klassenverbleib

Nach einer schwierigen ersten Viertelstunde beeindruckte die TG Nürtingen am Samstag mit neuem Schwung vor allem im zweiten Durchgang gegen den TSV Bartenbach. Beim 23:23 (10:10)-Unentschieden hatte die TGN alle Chancen auf einen Sieg, musste sich am Ende aber wie im Hinspiel mit der Punkteteilung bescheiden.

Der A-Jugendliche Daniel Templin tankt sich durch. Die TGN holte gegen Bartenbach einen Punkt und ist jetzt am sicheren Ufer. Foto: Urtel
Der A-Jugendliche Daniel Templin tankt sich durch. Die TGN holte gegen Bartenbach einen Punkt und ist jetzt am sicheren Ufer. Foto: Urtel

Regelrecht „verschlafen“, so Trainer Knut Erpenbach, hatte die TG Nürtingen den Beginn der Partie gegen den Tabellenhintermann Bartenbach. Die 1:0-Führung der Gastgeber (Mangold, 2.) währte nur kurz und Bartenbachs Spielmacher Marian Rascher lehrte die Turngemeinde innerhalb weniger Minuten richtiggehend das Fürchten. Beim 2:4 (4.) hatte Rascher alle Vorteile auf die Seite des TSV Bartenbach gebracht und die Akteure der TGN zu Statisten degradiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Handball