Anzeige

Handball

TBN hofft auf Schützenhilfe

02.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen: „Schnaken“ wollen Serie fortsetzen

Heimspiele stehen für den TSV Zizishausen und den TB Neuffen am Wochenende in der Handball-Landesliga der Frauen auf dem Programm. Der Tabellenzweite Zizishausen empfängt am Sonntag um 15 Uhr das Kellerkind SG Bettringen in der Theodor-Eisenlohr-Sporthalle. Bereits am Samstag (18.15 Uhr) möchte der TB Neuffen seine Außenseiterchancen gegen die MTG Wangen nutzen.

Durch den von der MTG Wangen angekündigten Protest (wir berichteten) sind die zwei Punkte aus dem vorigen Spiel zwar noch nicht endgültig unter Dach und Fach, aber unabhängig davon ist klar: Die Frauen des TSV Zizishausen schwimmen auf einer Erfolgswelle – das Spiel in Wangen und zwei Spiele im Bezirkspokal mitgerechnet gab es zuletzt neun Siege in Folge. Auch gegen den kommenden Gegner, die SG Bettringen, wäre alles andere als der nächste doppelte Punktgewinn eine große Überraschung. Trainer Alen Dimitrijevic sieht die nächsten beiden Begegnungen gegen Bettringen und HT Uhingen-Holzhausen im Paket und warnt: „Die zwei Punkte im Spitzenspiel in Wangen sind nur dann Gold wert, wenn wir auch diese zwei Spiele ernst nehmen und gewinnen.“ Und er fügt noch an: „Diese beiden Mannschaften kämpfen gegen den Abstieg – da hängt ein Sieg auch von der Einstellung ab.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Handball

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten