Anzeige

Handball

Sturmflut oder schwache Meeresbrise?

04.01.2019 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen empfängt mit dem TSV Nord Harrislee den großen Unbekannten dieser Saison

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen hoffen, dass sie sich gegen den Aufsteiger aus dem hohen Norden nicht warm anziehen müssen. Nach wechselhaften Auftritten 2018 soll zum Jahresauftakt gegen den TSV Nord Harrislee der zweite Heimsieg her.

Ein Telefonat mit dem Trainer des TSV Nord Harrislee – und beinahe ist man selbst davon überzeugt, dass am Samstag ab 19.30 Uhr der außenseitigste Außenseiter aller Zweitligazeiten in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle auflaufen wird. Nomen scheint Omen zu sein bei TSV-Trainer Herluf Linde, den sie oben im Hohen Norden an der deutsch-dänischen Grenze wegen seiner nicht gerade imposanten Körpergröße seit Urzeiten nur „Shorty“ nennen. Im Kleinreden seiner Truppe erweist sich der Kurze mit 50 Jahren Trainererfahrung jedenfalls als Meister seiner Zunft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Handball

Das Derby ist eine klare Angelegenheit

Handball-Württembergliga Süd: Neuling TG Nürtingen II setzt sich mit 35:23 gegen den Nachbarn aus Köngen durch

Die Württembergliga-Handballerinnen der TG Nürtingen haben ihren Siegeszug fortgeführt. Im Nachbarschaftsduell mit dem TSV Köngen setzte sich der Neuling souverän mit 35:23 (17:10) durch und…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten