Anzeige

Handball

Siebenmeterkillerin Celina Meißner

02.10.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die TGN kommt beim 25:25 gegen Hannover-Badenstedt mit einem blauen Auge davon

Äußerlich saß Stefan Eidt ganz gelassen auf der Bank, aber innerlich kochte der Trainer der TG Nürtingen auch noch Minuten nach der Schlusssirene. Seine Mannschaft war gegen die HSG Hannover-Badenstedt grade noch mit einem blauen Auge davongekommen. 25:25 (13:17) hieß es am Ende. „Wir können uns glücklich schätzen, einen Punkt geholt zu haben“, sagte Eidt erleichtert. Torhüterin Celina Meißner hielt in der Schlussphase vier Siebenmeter – und damit den Punkt fest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Anzeige

Handball

„Deutlich gesteigert“

Frauenhandball

In der Vorbereitungsphase auf ihre erste Drittliga-Saison können die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurückblicken. Im Rahmen des Esslinger Marktplatzturniers spielte das Team von Trainer Rouven Korreik gegen den Erstligisten NSU Neckarsulm und den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten