Anzeige

Handball

Siebenmeterkillerin Celina Meißner

02.10.2017, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die TGN kommt beim 25:25 gegen Hannover-Badenstedt mit einem blauen Auge davon

Äußerlich saß Stefan Eidt ganz gelassen auf der Bank, aber innerlich kochte der Trainer der TG Nürtingen auch noch Minuten nach der Schlusssirene. Seine Mannschaft war gegen die HSG Hannover-Badenstedt grade noch mit einem blauen Auge davongekommen. 25:25 (13:17) hieß es am Ende. „Wir können uns glücklich schätzen, einen Punkt geholt zu haben“, sagte Eidt erleichtert. Torhüterin Celina Meißner hielt in der Schlussphase vier Siebenmeter – und damit den Punkt fest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Anzeige

Handball

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten