Anzeige

Handball

Sem Schade erlöst Köngen

09.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: 28:26-Zittersieg gegen Schlusslicht Großengstingen

Beim letzten Heimspiel der Landesliga-Handballer des TSV Köngen war mehr Spannung drin, als den meisten lieb war. Schlussendlich gelang beim 28:26 (15:11) die Revanche für den Punktverlust im Hinrundenspiel. Ein Wermutstropfen war die Verletzung von Kreisläufer Patrick Weber.

„Großengstingen, da war doch was?“ Die Spieler des TSV Köngen hatten das Hinrundenspiel nicht vergessen, als sie in der Schlusssekunde noch mit einem Wurf von hinter der Mittellinie den 26:26-Ausgleich kassierten. Für den TV Großengstingen bedeutete dies einen ihrer fünf gewonnenen Punkte – zu wenig, um die Klasse zu halten, sie stehen mit der Roten Laterne längst als Absteiger fest. Für den TSV Köngen geht es im eng erkämpften Mittelfeld um eine versöhnliche Endplatzierung.

Dafür wurde die Klublegende Manuel Uttendorfer in den Kader berufen. Er hatte über 18 Jahre in der ersten Männermannschaft gespielt, Höhen und Tiefen mitgemacht, führt die interne ewige Torschützenliste mit Abstand an und hat schon fast jeden Spieler der aktuellen Männermannschaft als Jugendtrainer gefördert. Er wurde vor der Partie für seine Leistungen geehrt, zeigte aber auch in der Partie, dass er es immer noch draufhat. Mehrfach ließ er die Gegenspieler aussteigen, setzte die Mit-Akteure in Szene oder setzte sich selbst durch. Zu einem Treffer reichte es jedoch nicht, da Gäste-Torwart Julian Rinker bestens aufgelegt war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Handball

Zwei Neue für die TGN

Frauenhandball: Zweitligist aus Nürtingen stockt seinen Kader auf

Die TG Nürtingen kann zwei Vertragsunterschriften für die neue Spielzeit vermelden: Vom Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen wechselt Anna Klotzbücher zum Handball-Zweitligisten, von Frisch Auf Göppingen II kommt Sara Kuhrt an den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten