Anzeige

Handball

„Schnaken“ haben den Aufstieg vor Augen

23.04.2018, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Zizishausen gewinnt hart umkämpftes Lokalderby in Wolfschlugen 22:21 und holt drei Neuzugänge

Nach einem hart umkämpften Lokalderby ließen sie ihren Emotionen freien Lauf. Die Handballer des TSV Zizishausen tanzten wild im Kreis herum und brüllten ihre Freude über das 22:21 (10:10) beim TSV Wolfschlugen hinaus. Mit diesem Sieg haben die „Schnaken“ den Aufstieg in die Oberliga dicht vor Augen.

Mit vereinten Kräften versuchen die Zizishäuser, den Wolfschlugener Marcel Planitz (mit Ball) vom Kreis fernzuhalten. Zizishausen gewann das heiß umkämpfte Derby 22:21. Foto: Just

Drei Punkte Vorsprung vor dem SKV Unterensingen müssten genügen, um das große Ziel zu erreichen und sich einen lang gehegten Traum zu erfüllen. Die Schützlinge von Trainer Georgios Chatzigietim können sich sogar am kommenden Samstag in Unterensingen eine Niederlage leisten, vorausgesetzt, sie gewinnen das letzte Saisonspiel am 1. Mai gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn.

Während der Coach nach dem Erfolg im Derby noch kräftig auf die Euphoriebremse trat, drückte Spielmacher Mathias Dreimann aufs Gaspedal: „Wir haben jetzt zwei dicke Matchbälle. Das sollten wir eigentlich schaffen.“ Dreimann wird am Saisonende den TSVZ ebenso verlassen wie Sebastian Appelrath.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Handball

Mächtig Gegenwind aus Nordhessen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich gegen Kirchhof auf eine unangenehme Aufgabe gefasst machen

Mit einem Heimerfolg gegen die SG 09 Kirchhof möchten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr, Theodor-Eisenlohr-Halle) ihre durchwachsene Hinrunde beenden.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten