Anzeige

Handball

Packende Beachhandball-Jugendspiele beim TSV Wolfschlugen

08.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stark besetzte Gruppen ließen beim 21. Manfred-Zyder-Beachhandball-Turnier für  C-  und D-Jugend-Mannschaften beim TSV Wolfschlugen auf packende Spiele schließen. Schnelle, kombinationssichere und torreiche Begegnungen sorgten für spannende und kurzweilige Unterhaltung. Torwart-Tore, Spin-Shot- (Pirouette) und Kempa-Tore, alle jeweils mit zwei Treffern gewertet, bestätigten die Faszination an diesem Sport und verleiteten so manchen Nachwuchsspieler zu wahren Akrobatikeinlagen. Trotz der hohen sommerlichen Temperaturen wurde um jeden Ball gekämpft. Die Teams von Gastgeber erkämpften gute Platzierungen in Gruppen mit Gegnern wie Frisch Auf Göppingen und der JSG Echaz-Erms, die mit sämtlichen Jugendmannschaften in den höchsten Spielklassen vertreten sind. Bei der weiblichen D-Jugend siegte der TSV Köngen vor dem TSV Wolfschlugen und der SG Nebringen/Reusten, wobei die Gastgeber in der männlichen D-Jugend-Konkurrenz die Nase vorn hatten. Es folgten die JSG Echaz/Erms und danach noch deren zweite Mannschaft. Die „Sand Witches“ des HT Uhingen-Holzhausen gewannen vor der ersten und zweiten Wolfschlüger Mannschaft in der weiblichen C-Jugend. Bei der männlichen C-Jugend siegte die TG Geislingen. Zweiter wurde der HSC Schmiden/Oeffingen, Dritter die JSG Deizisau/Denkendorf und Vierter der Wolfschlugen. pm/Foto: TSVW

Anzeige

Handball

Am Ende eine klare Angelegenheit

Frauenhandball

Nach sehr gutem Start haben die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen in der zweiten Hälfte des Testspiels gegen die TG Nürtingen völlig den Faden verloren und mussten sich dem Nachbar aus der Zweiten Liga deutlich mit 21:33 (12:14) geschlagen geben. Während sich die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten