Anzeige

Handball

Neue Spielklassenstruktur ist durch

03.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Nur eine Gegenstimme bei der Präsidiumssitzung des HVW am Wochenende

Künftig verfügt der Handballverband Württemberg (HVW) wieder über drei Ligen auf Verbandsebene. Dies beschloss das Präsidium des zweitgrößten Landesverbandes im Deutschen Handball-Bund – bei einer Gegenstimme (Bezirk Esslingen-Teck) – in seiner jüngsten Sitzung und folgte damit dem Antrag seines Verbandsausschusses Spieltechnik Spielkommission.

Ab der Saison 2020/21 gibt es dann mit der Württembergliga (bisher zwei Staffeln) nur noch eine Topliga mit 14 Teams im gesamten Verbandsgebiet, darunter sind dann zwei Verbandsligen mit jeweils 14 Mannschaften angesiedelt, gefolgt von vier Landesligen-Staffeln. Keine klare Einmütigkeit gab es bei der Diskussion um die Staffelgrößen.

HVW-Präsident Hans Artschwager (Hildrizhausen) stellte klar: „Nach der tollen Heim-WM sollten wir uns nicht selbst beschränken. In einem der stärksten Landesverbände im DHB sollten wir mit mindestens zwölf Mannschaften in den Landesligen an den Start gehen.“ Weiter forderte er: „Bezirksvorsitzende, Schiedsrichterwarte und die Verantwortlichen auf Verbandsebene sind per Beschluss unter anderem aufgefordert, kurzfristige Lösungen zur Schiedsrichtereinteilung auf Verbandsebene zu finden. Schlimmstenfalls können auf der Ebene der untersten Spielklassen keine Schiedsrichter mehr eingeteilt werden.“ Für den HVW-Präsidenten ist eine Landesliga-Staffel mit zehn Mannschaften schlichtweg „keine Option“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Handball

Zwei Neue für die TGN

Frauenhandball: Zweitligist aus Nürtingen stockt seinen Kader auf

Die TG Nürtingen kann zwei Vertragsunterschriften für die neue Spielzeit vermelden: Vom Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen wechselt Anna Klotzbücher zum Handball-Zweitligisten, von Frisch Auf Göppingen II kommt Sara Kuhrt an den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten