Handball

Mit spielerischer Leichtigkeit

06.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Für Neckartenzlingen geht es nicht nur um zwei Punkte

Noch Mitte Februar trennten die beiden morgigen Kontrahenten (Anpfiff in der Richard-Hirschmann-Halle um 19.30 Uhr) zwei Tabellenplätze und acht Pluspunkte. Jetzt, Anfang März, sind die Handballer des TSV Neckartenzlingen dem TV Altbach auf die Pelle gerückt und sehen wieder Licht am Ende des Tunnels.

Warf man am 14. Februar einen Blick auf die Tabelle der Bezirksliga, so lag der TSV Neckartenzlingen scheinbar aussichtslos mit zwei Pluspunkten aus 14 Spielen abgeschlagen am Ende und schien dem sicheren Abstieg entgegen zu taumeln. Rainer Hagenlocher übernahm für Daniel Staneker als Interimstrainer die „Neckargänse“ und gut zwei Wochen später gibt das Tableau ein anderes Bild ab, ein aus Sicht der Neckartenzlinger wieder hoffnungsvolleres. Der TSV feierte mit zwei Siegen quasi Wiederauferstehung und ist mit jetzt 6:26 Punkten zumindest wieder auf Sichtweite an die anderen Teams im Tabellenkeller herangerückt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Handball