Anzeige

Handball

Köngener Kader nimmt Gestalt an

20.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Die Personaldecke beim TSV Köngen wird zu Saisonende immer dünner. Dessen ungeachtet „wollen wir zu Hause noch einmal positiv aufspielen und die Saison abrunden“, kündigt Spielertrainer Moritz Eisele an. Gegen den aktuellen Tabellenzwölften HSG Baar, der noch gegen den Abstieg kämpft, soll am Sonntag (Anpfiff um 18 Uhr) auch rechnerisch der Klassenerhalt festgeklopft werden.

Zuletzt gab es zwar drei Niederlagen in Folge, aber mit 22:26 Punkten steht Aufsteiger des TSV Köngen nicht schlecht da. Der Klassenverbleib ist auch dank der Ergebnisse in den anderen Spielen fast sicher. Dass es doch noch schieflaufen könnte, ist äußerst unwahrscheinlich – da müsste in den anderen Spielen schon alles zusammenkommen. Aber auf solche Rechenbeispiele wollen wir uns gar nicht einlassen und selbst alles klarmachen“, kündigt Eisele an. Dabei kommt sein Kader gegen Saisonende fast schon auf dem Zahnfleisch daher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Handball

Mächtig Gegenwind aus Nordhessen

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich gegen Kirchhof auf eine unangenehme Aufgabe gefasst machen

Mit einem Heimerfolg gegen die SG 09 Kirchhof möchten die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen morgen (19.30 Uhr, Theodor-Eisenlohr-Halle) ihre durchwachsene Hinrunde beenden.…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten