Anzeige

Handball

In erster Runde raus

11.09.2017, Von Stephanie Wachtarz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, HVW-Pokal, Frauen: Köngen unterliegt Reichenbach

Nach einer starken ersten Halbzeit ging dem dezimierten Kader des TSV Köngen in der zweiten Hälfte die Puste aus. Mit 19:31 mussten sich die Grün-Weißen am Ende dem TV Reichenbach geschlagen geben. Damit ist der Württembergliga-Aufsteiger in der ersten Runde des HVWPokals ausgeschieden.

Es war der gewünschte Härtetest vor Rundenbeginn: Mit dem TV Reichenbach gab nicht nur ein Ligakonkurrent, sondern gleichzeitig auch der Vizemeister der vergangenen Württembergliga-Saison seine Visitenkarte in der Köngener Burgschulhalle ab. Während die Gäste in Bestbesetzung anreisten, musste der Aufsteiger hochkarätige Ausfälle verkraften: Mit Top-Torschützin Miriam Panne, Joshika Horeth und Patrizia Hagelmayer fehlten dem TSV gleich drei Stammkräfte. Trotzdem wollten die Mädels des Trainer-Teams Armin Dobler und Dieter Döffinger das Pokalspiel als Gelegenheit nutzen, sich gegen einen favorisierten Gegner auf die Runde einzustellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Handball

TG muss sich im Osten gewaltig strecken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Nürtingen will Aufwärtstrend beim früheren Angstgegner Sachsen Zwickau fortsetzen

Nach Zweitrunden-Pokal- und erstem Punktspielsieg gastieren die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen am Samstag (17 Uhr) beim BSV Sachsen Zwickau. Eine unangenehme Aufgabe –…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten