Anzeige

Handball

Große Chance vertan

12.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga: Köngen verliert daheim gegen Weilheim

Der TSV Köngen bleibt nach der 24:28 (11:17)-Niederlage gegen den TSV Weilheim weiterhin im Abstiegskampf gefangen. Dabei hatten die Ergebnisse der Gegner am Wochenende eine gute Chance geboten, die Abstiegsplätze zu verlassen.

Köngens Manuel Uttendorfer kommt einigermaßen frei zum Wurf. Foto: Balz
Köngens Manuel Uttendorfer kommt einigermaßen frei zum Wurf. Foto: Balz

Gleich zu Beginn machte Weilheim sehr viel Druck und wollte schnell seiner Favoritenrolle gerecht werden. Köngen gestaltete das Spiel zunächst offen und überzeugte vor allem durch einige gute Anspiele an den Kreis. Die Gäste setzten durch ihr körperbetontes Angriffsspiel die Köngener Abwehr unter Druck und kamen zu einfachen Toren. Die Hausherren taten sich schwer mit der Abwehr der Weilheimer. Dennoch dauerte es eine Weile, bis Weilheim zum ersten Mal mit drei Toren davonzog. Dann jedoch nutzten die Gäste einige technische Fehler eiskalt aus und erhöhten ihre Führung auf sieben Tore. Mit 11:17 wurden die Seiten gewechselt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Handball