Anzeige

Handball

Gaber-Truppe viel zu leichtfertig

18.03.2014, Von Bettina Schreitmüller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Dennoch gelingt Nürtingen ein Arbeitssieg gegen Kirchheim

Die TG Nürtingen hatte in eigener Halle doch erheblich mehr Mühe als erwartet mit dem Vorletzten VfL Kirchheim. Doch am Ende stand ein 31:28-Erfolg zu Buche, der eindeutig der Kategorie „Arbeitssieg“ zuzuordnen ist. „Die Partie hätte deutlich höher zu unseren Gunsten ausfallen müssen“, bilanzierte TG-Trainer Rolf Gaber. „Wir sind wieder einmal zu leichtfertig mit unseren Chancen umgegangen.“

Mario Mangold steigt hoch. Der Nürtinger steuerte vier Treffer zum 31:28-Sieg gegen den jetzt als Absteiger feststehenden VfL Kirchheim bei.  Foto: Urtel
Mario Mangold steigt hoch. Der Nürtinger steuerte vier Treffer zum 31:28-Sieg gegen den jetzt als Absteiger feststehenden VfL Kirchheim bei. Foto: Urtel

Die Gäste, die im Tabellenkeller mit dem Rücken zur Wand stehen und auswärts quasi nichts zu verlieren haben, spielten locker auf und waren in der Anfangsphase vor allem über Rechtsaußen Simon Latzel erfolgreich. Eine 6:4-Führung der Gastgeber drehte Kirchheim binnen sechs Minuten in eine eigene 8:7-Führung. Die TGler leisteten sich technische Fehler und überhastete Abschlüsse. Ganze acht Minuten gelang der Gaber-Truppe kein Treffer. Der VfL nutzte die Schwächephase der TG und setzte sich auf 11:7 ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Handball

Wolfschlugens Top-Talent – erst Nationalteam, dann zum Lokalrivalen?

„Sie ist vielleicht das größte Talent, das wir jemals bei uns hatten“, sagt Rouven Korreik, Trainer des Baden-Württemberg-Oberligisten TSV Wolfschlugen, über Leonie Dreizler (Mitte rechts). Aktuell bestreitet die Handballerin aus der „Hexenbanner“-Jugend im Rahmen eines Lehrgangs der deutschen U17-Nationalmannschaft eine Reihe an Testspielen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten