Anzeige

Handball

Ernüchterung in Köngen

30.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga: TSVK ist nach der vierten Saisonpleite im Abstiegskampf angekommen

Die Landesliga-Handballer des TSV Köngen haben die nächste bittere Heimpleite einstecken müssen. Gegen den starken Aufsteiger HSG Rottweil verlor der TSV nach einer schwachen Angriffsleistung mit 23:29. Der Blick in der Tabelle wandert nun nach unten.

Abgeprallt am Rottweiler Abwehrriegel: Sem Schade (mit Ball) und der TSV Köngen.    Foto: Urtel
Abgeprallt am Rottweiler Abwehrriegel: Sem Schade (mit Ball) und der TSV Köngen.    Foto: Urtel

Nach der heftigen 20:34-Heimklatsche gegen das Spitzenteam TV Neuhausen/Erms und der nicht überzeugenden Leistung beim TSV Dettingen/Erms gelobten sich die Köngener wieder ein anderes Gesicht zu zeigen und den Heimzuschauern gegen Rottweil wieder attraktiven Handball zu bieten. Das Trainerteam Hablizel/Eisele wollte sich vor dieser Partie nicht zu intensiv mit dem Gegner beschäftigen, vielmehr „müssen wir wieder zu unseren Tugenden finden“, so das Credo.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Handball

Meisterlicher Schluss

Handball-Bezirksklasse

Meister und Aufsteiger Wolfschlugen II verabschiedete sich standesgemäß. Zum Saisonabschluss warfen die „Hexenbanner“ einen Heimsieg gegen Grabenstetten II heraus. Die TG Nürtingen präsentierte sich dagegen generös und überließ dem Tabellenletzten Uhingen-Holzhausen II einen Zähler.

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten