Anzeige

Handball

Eine Nummer zu groß

03.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Nach zuvor drei Siegen mussten sich die Bezirksliga-Handballerinnen des TB Neuffen mal wieder geschlagen geben. Und das ziemlich deutlich. 23:34 (14:20) unterlag die TB-Zweite daheim dem noch ungeschlagenen Spitzenreiter HT Uhingen-Holzhausen. Zu Beginn konnten die Gastgeberinnen die Partie noch offen gestalten, ab der 11. Minute (6:8) zog das Handballteam dann aber davon.

Nach einem 8:0-Lauf der Gäste führten diese 16:6 (19.), bis zur Pause konnten die Neuffenerinnen aber noch mal auf 14:20 verkürzen. In der zweiten Halbzeit fanden die Gastgeberinnen nicht zu ihrem gewohnten Tempospiel. Das Handballteam Uhingen-Holzhausen nutzte dies aus und kam über den Gegenstoß zu einfachen Treffern. Zudem agierte Neuffens Abwehr nicht mehr konsequent genug. Spätestens beim 20:30 war die Partie entschieden (50.), dennoch ließen die Neuffenerinnen die Köpfe nicht hängen und kämpften bis zum Schluss. red

TG Neuffen II: Pfäffle, Hezeli; Geiß (1), Wagner (2), Zeller (4/4), Weiss (2), Hochmuth (2), Feucht (6/2), Lauser (1), Schwer, Bauknecht (5), Moll.

Anzeige

Handball

Zwei Neue für die TGN

Frauenhandball: Zweitligist aus Nürtingen stockt seinen Kader auf

Die TG Nürtingen kann zwei Vertragsunterschriften für die neue Spielzeit vermelden: Vom Drittliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen wechselt Anna Klotzbücher zum Handball-Zweitligisten, von Frisch Auf Göppingen II kommt Sara Kuhrt an den…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten