Anzeige

Handball

Ein heißer Anwärter, viele in Lauerstellung

11.09.2013 00:00, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse: Der Vorjahresdritte TV Plochingen II will es diesmal besser machen – Den Teams aus dem Raum Nürtingen wird einiges zugetraut

Wer folgt als Meister auf den TSV Köngen? Das ist eine der Fragen vor der am Wochenende beginnenden Saison in der Handball-Bezirksklasse. Nachdem der TV Plochingen II in der vergangenen Runde den Sprung in die Bezirksliga nur knapp verpasst hat, soll es diesmal klappen. Die Plochinger sprechen als Einzige offen vom Thema Aufstieg. Auch den Teams aus dem Nürtinger Raum wird einiges zugetraut – die wollen davon aber nichts wissen.

Neuffens Hagen Braunwarth steigt im Spiel der Vorsaison gegen den späteren Aufsteiger TSV Zizishausen II hoch. Foto: Urtel
Neuffens Hagen Braunwarth steigt im Spiel der Vorsaison gegen den späteren Aufsteiger TSV Zizishausen II hoch. Foto: Urtel

Darf man der obligatorischen Umfrage nach dem kommenden Meister glauben, dann kommt dieser klar aus Plochingen. Insgesamt vier Stimmen entfielen auf die TV-Zweite. Dahinter dürfte es aber richtig eng werden. Denn sowohl die beiden Absteiger TSV Neckartenzlingen und SKV Unterensingen II als auch der TB Neuffen erhielten zwei Stimmen. Außenseiterchancen werden noch dem TSV Neuhausen II und dem Aufsteiger aus Dettingen eingeräumt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Handball

Selch überragt beim Köngener Sieg

Handball-Landesliga, Staffel 2

Der TSV Köngen bleibt in der Handball-Landesliga das Maß der Dinge. Gestern Abend untermauerte die Mannschaft von Simon Hablizel eindrucksvoll ihre Tabellenführung. „Ich bin begeistert“, meinte der TSVK-Trainer nach dem 28:23 (15:11)-Erfolg im Derby gegen das Team…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten