Handball

Ein guter alter Bekannter

30.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga: Zizishausen empfängt am Sonntag den TSV Grabenstetten

Mit dem TSV Grabenstetten kreuzt am Sonntag (17 Uhr) ein alter Bekannter in der Eisenlohr-Halle auf. Mit den Älblern haben sich die Zizishäuser schon in den vergangenen Landesliga-Spielzeiten schwer umkämpfte Duelle geliefert.

Entdeckt seine Liebe zur Defensivarbeit: Zizishausens Julian Baum. Foto: Urtel
Entdeckt seine Liebe zur Defensivarbeit: Zizishausens Julian Baum. Foto: Urtel

Mittlerweile haben die Grabenstetter mit der souveränen Landesliga-Meisterschaft nachgezogen und sind als Aufsteiger gut in die Saison gestartet. Zuletzt kassierten die „Höllenblitze“ allerdings gegen den TV Reichenbach (34:37), die SG Ober/Unterhausen (26:33) und den TSV Deizisau (26:34) drei Niederlagen in Folge und sind dadurch mit 9:11 Punkten etwas näher an die Abstiegsränge gerutscht. Die Gäste verfügen allerdings über ein eingespieltes Team. Aus der kampfstarken Truppe ragt Marco Brändle heraus, einer der erfolgreichsten Torschützen der Liga.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Handball

Alternativlos

Der Württembergische Handballverband ist am Mittwoch mit seiner Entscheidung, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung auszusetzen, der Politik zuvorgekommen. Inzwischen weiß man: die Entscheidung war alternativlos, die einzig richtige bleibt sie dennoch.

Die Handballer im Land sind nicht nur Sportler. Sie sind in erster Linie Söhne und…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten