Anzeige

Handball

Dritter Neuzugang beim SKV Unterensingen

17.04.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bis zum vergangenen Sonntag war Florian Grauer mit der SG Ober-/Unterhausen noch im Meisterschaftsrennen in der Staffel 2 der Handball-Landesliga involviert. Die SGOU gewann zwar ihr letztes Spiel, doch die notwendige Schützenhilfe der HSG Rottweil blieb aus, und so musste die Spielgemeinschaft der HSG Albstadt mit einem Punkt Rückstand den Vortritt beim Aufstieg lassen. Einen persönlichen Aufstieg in die Württembergliga aber wird es trotzdem für einen ihrer Besten geben: Florian Grauer (mit Ball) wechselt zur neuen Saison zum SKV Unterensingen und wird eine „Spitzmaus“. Der 23-Jährige, der im Rückraum flexibel einsetzbar ist, trifft in Unterensingen auf bekannte Gesichter – mit Jannik Buck und Mike Pracht hat er zusammen bei der JSG Echaz-Erms in der Jugend-Bundesliga gespielt. SKV-Trainer Steffen Rost freut sich, dass „einer der Top-Torschützen der Landesliga“ nach Unterensingen kommt. „Er hat im Training einen guten Eindruck hinterlassen“, verrät Rost und ergänzt: „Florian ist ein physisch starker Spieler, von dem wir uns eine Verstärkung im Rückraum versprechen.“ Nach Silvan Kenner vom TSV Deizisau und Marc-André Kilgus (zuletzt TV Neuhausen/Erms II, davor ebenfalls SGOU) ist Grauer der dritte Neuzugang beim SKV. hus/Foto: Baur

Anzeige

Handball