Anzeige

Handball

Der SKV verpasst die Relegation

02.05.2018, Von Heinz Ulrich Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Unterensinger erfüllen ihr Soll, verharren am letzten Spieltag aber auf Rang drei

Die Württembergliga-Handballer des SKV Unterensingen haben den Teil, der in ihrer eigenen Macht lag, erfolgreich erledigt. Deutlich mit 32:26 gewannen sie bei der SG Herbrechtingen/Bolheim. Aber die erforderliche Schützenhilfe aus Heiningen blieb aus. Damit bleiben die „Spitzmäuse“ nach einer starken Rückrunde mit 37:15 Punkten einen Punkt hinter der HSG Langenau/Elchingen auf Platz drei.

Um noch auf den Relegationsplatz vorzurücken, hätte zeitgleich der TSV Heiningen sein Heimspiel gegen die HSG Langenau/Elchingen gewinnen müssen. Aber nachdem die Heininger in der vergangenen Woche durch eine Niederlage in Wangen ihre eigene Chance auf Platz zwei verspielt hatten, hatten auch nur die größten Optimisten im Unterensinger Lager an die erforderliche Schützenhilfe geglaubt. So verteidigte schließlich auch die HSG ihren zweiten Platz, auf den sie erst am Wochenende dank der Unterensinger Derby-Niederlage gegen Zizishausen vorgerückt war, durch einen 32:28-Sieg in Heiningen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Handball

Weihnachten als nächstes Ziel

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen trifft im zweiten Heimspiel auf Lieblingsgegner SV Werder Bremen

Das Warten hat ein Ende. Morgen (19.30 Uhr) bestreiten die Handballerinnen der TG Nürtingen mal wieder ein Heimspiel. Es ist am neunten Spieltag nach über zwei Monaten erst das zweite in…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten