Anzeige

Handball

Abschied mit zwei Punkten

02.05.2018 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd: Meister TSV Zizishausen gewinnt sein letztes Punktspiel gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn

Die größten Felsbrocken hatten die Handballer des TSV Zizishausen in den Derbys gegen Wolfschlugen und in Unterensingen aus dem Weg geräumt, beim Schaulaufen gestern gegen Aufsteiger SG Hegensberg/Liebersbronn setzte der bereits feststehende Meister noch einen drauf. Und verabschiedete sich mit einem hart erkämpften 24:23 (9:15)-Sieg aus der Württembergliga.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Handball

Selch überragt beim Köngener Sieg

Handball-Landesliga, Staffel 2

Der TSV Köngen bleibt in der Handball-Landesliga das Maß der Dinge. Gestern Abend untermauerte die Mannschaft von Simon Hablizel eindrucksvoll ihre Tabellenführung. „Ich bin begeistert“, meinte der TSVK-Trainer nach dem 28:23 (15:11)-Erfolg im Derby gegen das Team…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten