Anzeige

Handball

„A bissle“ Hoffnung ist noch da

27.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen: Wolfschlugen ist auf einen Ausrutscher des Führungsduos angewiesen

Theoretisch ist der Aufstieg noch möglich. Aber Rouven Korreik verschwendet keinen Gedanken daran. „Ich glaube nicht, dass sich die beiden Führenden noch Ausrutscher leisten“, sagt der Trainer von Wolfschlugens Handballerinnen vor der Begegnung am Sonntag (17 Uhr) bei der abstiegsgefährdeten SG Muggensturm/Kuppenheim.

„A bissle“ Hoffnung ist beim Tabellendritten TSVW schon noch da, denn die stirbt bekanntlich zuletzt. Vielleicht patzen Spitzenreiter TG Pforzheim und Verfolger SG Kappelwindeck/Steinbach ja doch noch. Und dann wollen die „Hexenbanner“-Mädels zur Stelle sein und die Chance beim Schopf packen. Nach der Partie in Kuppenheim empfangen sie im letzten Saisonspiel am 6. Mai den SV Allensbach II.

Vor einer Woche taten sich die Wolfschlügerinnen beim bereits als Absteiger feststehenden TV Brombach lange Zeit schwer. In der 42. Minute stand es unentschieden. „Wir haben bis dahin einfach schlecht gespielt. Uns fehlte der Esprit und die Geduld“, kritisiert Korreik das Auftreten seiner Schützlinge. Der Ausgleich wirkte aber wie eine Hallo-wach-Pille. Plötzlich drehten die Gäste auf und gewannen noch haushoch mit 36:26. „Die Mannschaft ist regelrecht explodiert“, freut sich Korreik über die Leistungssteigerung in den letzten 18 Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Handball

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten