Handball

05.09.2020 05:30, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Während die Fußballer-Herzen nach der langen Zwangspause schon seit Wochen wieder höherschlagen, befinden sich die Handballer in der Region wettkampftechnisch noch immer im Ruhepuls. Die Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen starten heute in die Saison – ein Lichtblick, doch fernab der großen Ligen fliegen die Bälle bislang nur im Trainingsmodus durch die Luft. Begleitet von vielen Fragezeichen: Wann geht’s los, wie geht’s los oder geht’s dieses Jahr überhaupt noch los?

Zumindest formell kommt langsam Bewegung in die Sache. „Die Spielpläne sind fertig“, kann der Vorsitzende des Bezirks Esslingen-Teck, Wolfgang Stoll, bestätigen. Öffentlich einsehbar auf der Internetseite des Handballverbandes Württemberg (HVW) waren die Pläne bis gestern Nachmittag zwar noch nicht, dennoch zeigt sich, dass der Verband nach aktueller Infektionslage am Spielbeginn am zweiten Oktoberwochenende festhalten will.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Handball

Die Fragezeichen sind ausgeräumt

Handball

Nun ist es amtlich: Die Handball-Baden-Württemberg-Oberliga-Saison 2020/21 beginnt wie geplant am Samstag, 3. Oktober, um 19 Uhr mit der Partie zwischen dem SV Fellbach und der Neckarsulmer Sport-Union. Tags darauf, um 17 Uhr, greift dann auch der TSV Zizishausen ein, Gegner ist der TV Bittenfeld II. Die…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten