Anzeige

Fussball

Zwei Elfmeter entscheiden

24.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga, Frauen

Frauen-Fußball-Verbandsliga-Aufsteiger TSV Wendlingen hat beim 1:2 (0:1) gegen den FFV Heidenheim eine seiner besten Saisonleistungen gezeigt. Dennoch reichte es am Ende nicht zu etwas Zählbarem. Die Gäste erzielten ihre beiden Tore vom Elfmeterpunkt.

Die Wendlingerinnen zeigten nach dem schwachen Auswärtsspiel in Musbach eine Woche zuvor ein ganz anderes Gesicht und hielten richtig gut dagegen. Das Spiel ging in der Anfangsphase recht munter hin und her, endete aber zumeist kurz vor der Strafraumgrenze beider Mannschaften. In der 21 Minute dann ein Heidenheimer Angriff über die rechte Seite, wo Ramona Schmid im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Laura Szatzker zum 0:1. In der Folge zeigten die Wendlinger Frauen weiterhin ein gutes Spiel. Nur die Durchschlagskraft nach vorne fehlte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten