Anzeige

Fussball

Wendlingen will im Derby die Revanche

05.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A , Staffel 1: TSVW empfängt ohne den verletzten Tim Beck den Nachbarn TSV Köngen II zum Rückrundenspiel

Noch neun Spieltage sind in der Kreisliga zu gehen, den TSV Wendlingen und TSV Köngen II interessiert am Sonntag aber nur eines: das Derby. Das Hinspiel ging knapp an die Grünhemden – es war der einzige Sieg für die Köngener in der gesamten Hinrunde.

Die ausstehende Meisterschaft ist noch nicht so sicher, wie sie scheint: Der bisher ungeschlagene Primus FV Plochingen ließ gegen das starke Schlusslicht TSV Köngen II Federn (3:3) und muss den mit einem Spiel weniger platzierten Zweiten, TSV Harthausen, auf Abstand halten. Nun hat der FVP gegen den Vorletzten Türk SV Ebersbach erneut eine mutmaßlich einfache Aufgabe vor sich. Dass die Plochinger womöglich erneut stolpern könnten, darauf hofft der TSVH, der aber seinerseits gegen den immer stärker werdenden VfB Reichenbach bestehen muss. Nächste Woche treffen beide zum Topspiel aufeinander.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Fußball

Nellingen ist ein gutes Pflaster

Fußball: Der TSV Köngen will morgen im zweiten Spiel der Relegation zur Landesliga auch die SG Bettringen schlagen

Gerät auch der zweite Akt der Relegation zur Landesliga zu einem ähnlichen Drama wie der erste am Mittwoch beim SV Pappelau-Beiningen? „Das sind die geilsten Siege“, jubelten alle beim TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten