Anzeige

Sennerpokal 2018

Volles Haus und attraktive Begegnungen

18.05.2018, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sennerpokal: Knapp 100 Vereinsvertreter fiebern bei der Auslosung gemeinsam mit Gastgeber Wolfschlugen dem Auftakt entgegen

Losfee Sigrid Bauer bescherte Gastgeber TSV Wolfschlugen eine ebenso attraktive wie „machbare“ Gruppe. Für die Cheforganisatoren, Handball-Abteilungsleiter Wolfgang Stoll (links) und Reiner Vollmer, Abteilungsleiter der Fußballer, gehen die Vorbereitungen für das weiterhin wohl größte Fußballturnier Süddeutschlands in die heiße Phase. Foto: Holzwarth

„Einwandfrei. Sehr zufrieden“ – als am Mittwochabend um kurz vor acht Uhr feststand, wer es in der Gruppenphase des diesjährigen Sennerpokals in Wolfschlugen mit wem zu tun bekommen wird, war Reiner Vollmer die pure Vorfreude auf den 22. Juli im Gesicht abzulesen. Das Eröffnungsspiel der 59. Auflage des Traditionsturniers der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung wird Gastgeber TSV Wolfschlugen gegen den TSV Grötzingen bestreiten. „Gleich ein toller Lokalkampf. Das ist ein wunderbarer Auftakt“, sagte der Abteilungsleiter der Wolfschlüger Fußballer ausgelassen strahlend. „Besser hätte es nicht laufen können. Wir freuen uns riesig.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten