Anzeige

Fussball

Trennung in Altenriet

26.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4

Der TSV Altenriet hat sich vor Ostern von seinem Trainergespann Horst Focht und Alessandro di Martile getrennt. „Im gegenseitigen Einvernehmen“, wie Abteilungsleiter Dieter Maier betont. Präsentieren wollte Maier diese Mitteilung jedoch erst in Verbindung mit einem neuen Interimstrainer. Den hat er nun mit viel Überredungskunst in den eigenen Reihen gefunden: Markus Häfner und Dirk Lubich, beide einst schon im Altenrieter Jugendbereich tätig, übernehmen die erste Mannschaft bis zum Saisonende. Wer in der neuen Saison auf dem Grünschnabel die Kommandos geben wird, ist noch offen. „Wir stehen in intensiven Gesprächen mit potenziellen Trainerkandidaten“, sagt Maier. Zwei davon „klingen verheißungsvoll, allerdings ist noch nichts amtlich“. kls

Anzeige

Fußball