Anzeige

Fussball

TBN souverän und „Zackenbarsche“ mit Kantersieg

23.04.2018, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: Aicher verlieren das Derby gegen „Häfner“ mit 0:1 – 73er nach 5:0 im Heiligen Bronn auf Vormarsch

Der SV 07 Aich war der große Verlierer des gestrigen Spieltags, die Nullsiebener verloren ihr Prestigederby gegen den TSV Neuenhaus mit 0:1, alle anderen Spitzenteams siegten. Primus TB Neckarhausen gelang ein 4:2 gegen Grötzingens Zweite, während sich Lokalrivale Neckartailfingen II mit 8:0 an Oberboihingens zweiter Garde schadlos hielt.

Knapp ging es her im Derby auf mäßigem Niveau, das der SV 07 Aich auf eigenem Platz mit 0:1 gegen den TSV Neuenhaus verlor. Foto: Urtel

Der FC Nürtingen 73 setzte seinen Höhenflug mit einem 5:0 in Neckartenzlingen fort. Mit bei der Musik bleibt auch der TSGV Großbettlingen nach seinem 5:0-Derbysieg in Bempflingen. Schließlich konnte sich der TSV Altenriet mit 3:2 beim TSV Altdorf II durchsetzen.

TB Neckarhausen – TSV Grötzingen II 4:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Fußball

Der Spielbetrieb ist in Gefahr

Fußball: Mangel an Schiedsrichtern wird immer problematischer – Neulingskurs der Gruppe Nürtingen droht zu platzen

Seit Jahren ist die Zahl der Schiedsrichter rückläufig. Die Bemühungen des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) und seiner 39 Schiedsrichtergruppen, diesen Mangel zu beheben, gehen oft…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten