Anzeige

Fussball

Spitzentrio marschiert weiter

23.04.2018, Von Manfred Bründl — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Der Tabellenvorletzte SV Nabern überrascht beim 4:1 in Schlaitdorf

Weiter keine Blöße gibt sich das Spitzentrio. Tabellenführer SF Dettingen siegte gegen den FV 09 Nürtingen II mit 2:0. Verfolger TSV Grafenberg setzte sich mit 4:1 gegen den TSV Raidwangen durch und der Tabellendritte Catania Kirchheim schickte den TSV Oberboihingen mit 5:3 auf die Heimreise.

Der TSV Raidwangen (in Blau) hielt gegen den TSV Grafenberg eine halbe Stunde mit, brach dann aber mit 1:4 ein. Foto: Just

Eine überraschend deutliche 1:4-Heimniederlage kassierte Germania Schlaitdorf gegen den SV Nabern. Eine Abfuhr handelt sich auch die TSV Oberensingen II beim TSV Altdorf ein (1:5). Mit 2:2 trennten sich die SPV 05 Nürtingen und der TSV Grötzingen. Einen wichtigen Zähler erkämpfte sich der TV Unterlenningen beim TV Bempflingen (2:2). Freude auch beim TSV Weilheim II, der im Kampf gegen den Abstieg einen wichtigen 3:2-Sieg beim TSV Jesingen landete.

Catania Kirchheim – Oberboihingen 5:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Fußball

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten