Anzeige

Sennerpokal 2019

Sennerpokal 2019Heute Abend wird gelost

20.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

62 Tage noch, dann ertönt schon wieder der Anpfiff zum Sennerpokal. Die 60. Auflage des achttägigen Fußballspektakels der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung findet heuer vom 21. bis 28. Juli beim FC Frickenhausen statt. Zum zweiten Mal nach 2005 gastiert der Sennerpokal-Tross eine Woche lang im Täle, zuvor, als die Trophäe noch nach Spielklassen getrennt nur an einem Wochenende ausgespielt wurde, war der FCF auch schon zweimal Gastgeber (1961 und 1966).

Alle 32 Fußball spielenden Vereine aus dem NZ/WZ-Verbreitungsgebiet erweisen den Frickenhausenern ihre Reverenz und dokumentieren damit einmal mehr eindrucksvoll die Beliebtheit dieses Traditionsturniers. Um mit dem in den letzten Jahren bewährten Schlüssel von 33 Teams arbeiten zu können, ist auch der Bezirksligist FV Neuhausen wie vor einem Jahr in Wolfschlugen wieder mit von der Partie.

Spannend wie der Endspurt der Saison 2018/2019 ist jetzt die Frage, wer in der letzten Juli-Woche gegen wen antreten muss. Deshalb blickt die lokale Kickerszene heute Abend gebannt nach Frickenhausen, wo im FCF-Vereinsheim „Waldhornstuben“ das Geheimnis gelüftet wird. Um 19 Uhr treffen sich die Vertreter der teilnehmenden Vereine, um live mitzuverfolgen, welche Lose „Glücksfee“ Sigrid Bauer aus dem Topf zieht. Der Gastgeber wird dann natürlich auch die Gelegenheit nutzen und die Planungen zum Turnier vorstellen. Anschließend haben die Experten wie immer jede Menge Zeit, um die aktuellsten Neuigkeiten auszutauschen. uba

Anzeige

Fußball

Nach dem Drama auf die Hochzeitswiese

Fußball: Der TSV Köngen stößt mit einem 8:7-Erfolg in der Relegation gegen die SG Bettringen das Tor zur Landesliga ganz weit auf

Relegationsdrama, zweiter Akt. Diesmal brauchte der TSV Köngen nicht nur 120 Minuten, sondern das Elfmeterschießen, um die SG Bettringen mit 8:7 zu bezwingen. Beim Krimi vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten